Zurück

Gymnasium Nr. 1 in Samara

Georgia Dimitrova Str. 17, 443095 Samara
Schuldirektorin Zagrebova Larisa Ewgenjewna
Gymnasium Nr. 1 in Samara

Das Gymnasium Nr. 1 befindet sich in Samara, der neuntgrößten Stadt Russlands. Die Stadt liegt am linken Wolgaufer im Südwesten Russlands, wodurch sie ein gemäßigtes Kontinentalklima mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von +5,7° und einer Sonneneinstrahlung von 3,3 kWh/m2 aufweist.

Das Gymnasium wurde 1990 gegründet und hat heute 1272 Schüler. Im Gymnasium haben die Schüler die Möglichkeit der vertieften Fremdsprachenausbildung in Deutsch, Englisch und Französisch. Neben dem allgemeinen Bildungsprogramm bietet das Gymnasium vertiefte Ausbildungen im humanitären und sozioökonomischen Bereich, sowie in Physik und Mathematik und Naturwissenschaften an.

Das Gymnasium Nr. 1 ist eine RAW-Schule (Schulen der Russischen Akademie der Wissenschaften). Seit Januar 2017 ist das Gymnasium in der Liste der Bildungsorganisationen aufgenommen worden, die von der Zentralbank Russlands als Referenzschulen für die Einführung von Grundlagen der Finanzkompetenz in den Bildungsbetrieb ausgewählt wurden. 2017 haben die Schüler*innen des Gymnasiums außerdem den regionalen Wettbewerb für soziale und kulturelle Projekte von „Lukoil“ in der Nominierung „Ökologie“ gewonnen. Das Gymnasium hat ein eigenes Schulfernsehen (Gymn TV), dessen Teilnehmer 2019 die Gewinner eines internationalen Wettbewerbs der Eurasia Foundation wurden.

Das Gymnasium ist seit 2009 Mitglied der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft (PASCH)“. Darüber hinaus pflegt das Gymnasium seit 20 Jahren ein internationales Schüler-Austauschprogramm mit dem Königin-Olga-Gymnasium in Stuttgart.